Datenschutz

Datenschutzerklärung über die Nutzung dieser Website

Der Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung RENNSTEIGWASSER (im Weiteren ZVR genannt) ist bestrebt, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Mit diesen Datenschutzhinweisen möchten wir darüber informieren, auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erhoben haben oder die Sie uns zur Verfügung stellten

1
   Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung RENNSTEIGWASSER
Sonneberger Str. 120
98724 Neuhaus am Rennweg
Deutschland

Telefon: 0 36 79 / 7 90 00
Telefax: 0 36 79 / 7 90 090
E-Mail: info@rennsteigwasser.de
Websites: www.rennsteigwasser.de

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter obiger Anschrift z.Hd. Datenschutzbeauftragteroder per E-Mail:
vertraulich.datenschutzbeauftragter@rennsteigwasser.de
datenschutzbeauftragter@rennsteigwasser.de

2
   Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar gilt eine natürliche Person,die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, Kundennummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder bezüglich besonderer Merkmale identifiziert werden kann.
 

3
   Welche Datenerheben wir für welche Zwecke auf welcher Rechtsgrundlage?

   3.1   Daten, die Sie uns mitteilen
      3.1.1   bei allgemeinen Anfragen

Bei an uns gerichtete Anfragen verarbeiten wir Ihren Namen, Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postadresse) sowie sonstigen Angaben, die Sie beim Ausfüllen von Formularen auf unserer Website machen zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Artikel 6 Abs.1 lit. e DSGVO).
 

      3.1.2
  
mit der Zusendung von Online-Bewerbungsunterla
gen

Soweit uns Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Weg übermitteln, beispielsweise per E-Mail, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten des Bewerbers zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 26 BDSG). Insbesondere verarbeiten wir die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andereoffene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Innerhalb des ZVR erhalten ausschließlich diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Bearbeitung der Bewerbung benötigen.
 

      3.1.3  
mit der Zählerstandsmitteilung

Wenn Sie uns Ihren Zählerstand über diese Website mitteilen, verarbeiten wir Ihren Namen, Anschrift, Ihre Kunden- und Zählernummer, den Zählerstand und etwaige Bemerkungen zur Verbrauchsabrechnung und Gebührenbescheiderstellung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Zählerstandserhebung und nachgelagerter Verbrauchsabrechnung sowie Gebührenbescheidserstellung erfolgt aufgrund satzungsgemäßer Verbandsaufgaben zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Artikel 6 Abs.1lit. e DSGVO).

   3.2   Allgemeine Daten, die wir bei der Nutzung dieser Website erheben

Mit dem Aufruf unserer Website werden eine Reihe allgemeiner Daten erhoben und in Logfiles gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Ressourcen  auf die Sie zugreifen, Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige vergleichbare Daten und Informationen, die uns die Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere Website ermöglichen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Daten werden vielmehr benötigt,um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Präsentation der Inhalte unserer Website zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer Website zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falleeines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese pseudonym erhobenen Daten werden durch uns mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein hinreichendes Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die pseudonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. 

Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund rechtlicher Verpflichtungen (Artikel 6 Abs.1 lit. c DSGVO) wirksame Datensicherheitsmaßnahmen von uns betriebener Systeme gemäß Art. 32 DSGVO umzusetzen und dient auch dem Schutz unserer Website-Besucher.

4   Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes im Rahmen der Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Artikel 6 Abs.1 lit. e DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Kartendienste einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die"Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Auflistung bietet eine Übersicht des Drittanbieters sowie dessen Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von enthalten:

  • Landkarten des Dienstes „Bing“ des Drittanbieters Microsoft Corp. Microsoft Privacy, Microsoft Corporation, OneMicrosoft Way, Redmond, Washington 98052, USA Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement#mainhowtocontactusmodule

5   Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Der ZVR verarbeitet und speichert personenbezogene Daten betroffener Person nur solange, wie dies zur Zweckerfüllung erforderlich ist oder soweit dies gesetzlich geboten ist. 

Die unter Ziff. 3.2 benannten Verbindungsdaten (unter anderem auch Ihre IP-Adresse) werden maximal 60 Tage protokolliert.

Schließt der ZVR einen Anstellungsvertrag mit dem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften bei ZVR gespeichert, andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen spätestens fünf Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Auch können handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften eingeschränkt oder gelöscht soweit diese nicht als Beweismittel herangezogen werden.

6
   Übermittlung von Daten an weitere Empfänger 

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen. Uns unterstützen Dienstleister vor allem in dem Bereich IT-Hosting, IT-Support, -Wartung und -Pflege.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt. Informationen zu den geeigneten oder angemessenen Garantien und zu der Möglichkeit, eine Kopie von Ihnen zu erhalten, können auf Anfrage bei unserem Datenschutzbeauftragten angefordert werden.

Neben Dienstleistern, die in unserem Auftrag handeln und vorbenannten Empfängern können wir Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus dann gegenüber Dritten offenlegen, wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit des ZVR, unserer Kunden oder anderer zu schützen sowie unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen.

7
   Erfolgt der Einsatz automatisierter Entscheidungsfindungen oder Profiling?

Wir setzen grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO ein. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

8
   Ist die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben?

Sie sind nicht verpflichtet, uns vorgenannte personenbezogene Daten über die Website bereitzustellen.

9
   Ihre Rechte als betroffene Person

Jede von unseren personenbezogenen Datenverarbeitungen betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht, dem Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 21, 22 und 23 ThürDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Artikel 77 DSGVO i.V. m § 19 BDSG.


Kontakt

RENNSTEIGWASSER freut sich über alle Rückmeldungen, die diese Datenschutzerklärung betreffen. Falls Sie Fragen und Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an info@rennsteigwasser.de, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzten. Adresse und Telefonnummer für schriftliche oder persönliche Kontaktaufnahme finden Sie im Impressum dieser Web-Site.


Haftungsausschluß

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert