Stellenausschreibungen

Mitarbeiter Technische Bauüberwachung / Investitionen (m/w/d)

Im Zweckverband RENNSTEIGWASSER ist ab dem 01.01.2023 die Stelle Mitarbeiter Technische Bauüberwachung / Investitionen (m/w/d) als unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen.


Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene bautechnische oder wasserwirtschaftliche Hoch-/ Fachschulausbildung,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Wasser/Abwasser/Tiefbau sowie im Umgang mit Bauvorhaben,
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Entschlussfreudigkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit zur Teamarbeit,
  • Koordinierung von Ingenieurbüros, Baubetrieben und öffentlichen Bauverwaltungen,
  • Abstimmung mit Fachbehörden,
  • Wertung und fachliche Beurteilung von Planungen, Ausschreibungen im Wasser- und Abwasserbereich,
  • sicherer Umgang mit den Gesetzlichkeiten Wasserrecht, Baurecht und Vertragsrecht im Sinne der VOB und HOAI
  • fachspezifische PC-Kenntnisse
  • mindestens Führerschein der Klasse B
Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
  • Projektmanagement für Investitions- und Instandhaltungsvorhaben,
  • die Überwachung des Verlaufes der jeweiligen Maßnahme und deren Berichterstattung,
  • die eigenverantwortliche Bauherrenvertretung von Investitions- und baulichen Instandhaltungsmaßnahmen mit Begleitung der Ausschreibung, Vergabe, Bauabwicklung, Abnahme und Abrechnung,
  • Bearbeitung von Gewährleistungsansprüchen und Rechnungsprüfung im Rahmen der Bauherrenvertretung,
  • termingerechte Beantragung, Bearbeitung und Realisierung von Fördermaßnahmen nach Vorgabe der geltenden Fördermittelrichtlinien,
  • Einhaltung von termingerechten Fördermittelabrufen, Kontrolle des Fördermitteleinsatzes, Sicherstellung der fristgerechten Abrechnung und Erstellung von Verwendungsnachweisen.

Wir bieten Ihnen:

  • interessante und vielseitige Tätigkeiten bei anspruchsvollen Bauaufgaben,
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben und gute Fortbildungsmöglichkeiten,
  • sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen von Gleitzeitregelungen mit Kernzeiten,
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge


Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Regelungen des TVÖD.

Die Einarbeitung in die vielfältigen Aufgabengebiete der ausgeschriebenen Stelle soll ab dem 01.01.2023 erfolgen.

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an den


Zweckverband RENNSTEIGWASSER
Werkleiterin, Frau Cathleen Guntern-Conradi
Sonneberger Str. 120
98724 Neuhaus am Rennweg


Elektronische Bewerbungen werden gern ebenfalls akzeptiert. Bitte verwenden Sie hierfür die Adresse personalwesen@rennsteigwasser.de und den Betreff "Bewerbung 2022_001_TBI". Die Dokumente sollten im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 9 MB nicht überschreiten.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen datenschutzrechtlich vernichtet. Aus diesem Grund sollten die Anlagen Ihrer Bewerbung ausschließlich in Kopie beigefügt werden. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bitten wir um Beifügung eines adressierten und ausreichend frankierten Rücksendeumschlages.


Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten für das Vorstellungsgespräch können nicht erstattet werden.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt. 


Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Zweckverband RENNSTEIGWASSER die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. (Datenschutzhinweise)


Ausbildung Elektroniker/ -in für Betriebstechnik (m/w/d)

Der Zweckverband RENNSTEIGWASSER bietet zum 23.08.2023 eine Ausbildungsstelle als Elektroniker/ -in für Betriebstechnik (m/w/d) an.

Ausbildungsinhalte:

Zur Ausbildung und Fachqualifikation gehören u. a.:

  • Elektrotechnik und Elektronik,

  • verbindungsprogrammierte Steuerungstechnik,

  • vernetzte Informations- und Telekommunikationstechnik,

  • Werkstoffbearbeitung, Befestigungstechnik,

  • elektrische Messtechnik,

  • Schutzmaßnahmen in der Elektrotechnik,

  • speicherprogrammierbare Steuerungstechnik,

  • verbindungsprogrammierte Automatisierungstechnik,

  • Grundlagen Stromversorgungsnetz,

  • Regelungs-, Vermessungs-, Digital- und Analogtechnik,

  • Englisch


Die Ausbildungsdauer beträgt 42 Monate und wir abgeschlossen mit einem Facharbeiterzeugnis der IHK. Ausbildungsvoraussetzung sind mindestens ein guter Realschulabschluss sowie technische Grundkenntnisse und Interesse an handwerklichen Tätigkeiten.

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, letztes Schulzeugnis (bei Abiturienten Zeugnis der 10. Klasse)

Die Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 28.02.2023 in einem gekennzeichneten Umschlag mit der Aufschrift "Ausbildung Elektroniker für Betriebstechnik" an den

Zweckverband RENNSTEIGWASSER

Werkleiterin
Sonneberger Str. 120
98724 Neuhaus am Rennweg

oder per E-Mail an: personalwesen@rennsteigwasser.de

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Zweckverband und werden nur zurückgesandt, wenn den Unterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Verbleibende Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzrechtlich vernichtet.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Zweckverband RENNSTEIGWASSER die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. (Datenschutzhinweise)


Leiter/ -in Abwasserwerke (m/w/d)

Im Zweckverband RENNSTEIGWASSER ist ab dem 01.09.2023 die Stelle Leiter/ -in Abwasserwerke (m/w/d) als unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen.


Anforderungsprofil:

  • geprüfte(r) Abwasseringenieur(in), Siedlungswasserwirtschaft bzw. umwelttechnische oder vergleichbare Studienrichtung,
  • abgeschlossene bautechnische oder wasserwirtschaftliche Hoch-/ Fachschulausbildung,
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Abwasser bzw. Umwelt,
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Entschlussfreudigkeit, Selbstständigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit zur Teamarbeit,
  • sicherer Umgang mit den Gesetzlichkeiten zum Wasser- und Abwasserrecht,
  • fachspezifische PC-Kenntnisse
  • mindestens Führerschein der Klasse B

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Kontrolle und Unterhaltung der Anlagen der öffentlichen Entwässerungseinrichtungen,
  • Planung und Koordination des Personaleinsatzes zum Kanal und Anlagenbetrieb,
  • Vorbereitung, Koordination und Durchführung von Unterhaltungsmaßnahmen sowohl bei Fremdvergabe als auch bei Eigenleistung,
  • Betreuung und Beratung von Kunden und Mitgliedsgemeinden im Bereich des Hausanschlusswesens und des Kanal- und Anlagenbetriebes,
  • Überarbeitung des Abwasserbeseitigungskonzeptes und der Investitionspläne in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros in gesetzlich vorgeschriebenen Zeiträumen,
  • Vorbereitung von Satzungsänderungen,
  • Bearbeitung bzw. Zuarbeit Abwasserabgabe,
  • Organisation Fäkalschlamm- bzw. Klärschlammentsorgung,
  • Einhaltung Arbeitsschutz,
  • Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros, Baubetrieben und öffentliche Bauverwaltungen sowie Abstimmung mit Fachbehörden,
  • Wertung und fachliche Beurteilung von Planungen und Ausschreibungen im Abwasserbereich,

Wir bieten Ihnen:

  • interessante und vielseitige Tätigkeiten bei anspruchsvollen Bauaufgaben,
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben und gute Fortbildungsmöglichkeiten,
  • sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen von Gleitzeitregelungen mit Kernzeiten,
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge


Die Vergütung erfolgt nach den tariflichen Regelungen des TVÖD.

Die Einarbeitung in die vielfältigen Aufgabengebiete der ausgeschriebenen Stelle soll ab dem 01.09.2023 erfolgen.

Sollten Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 28.02.2023 an den


Zweckverband RENNSTEIGWASSER
Werkleiterin, Frau Cathleen Guntern-Conradi
Sonneberger Str. 120
98724 Neuhaus am Rennweg


Elektronische Bewerbungen werden gern ebenfalls akzeptiert. Bitte verwenden Sie hierfür die Adresse personalwesen@rennsteigwasser.de und den Betreff "Bewerbung 2023_001_AW". Die Dokumente sollten im PDF-Format vorliegen und die Gesamtgröße von 9 MB nicht überschreiten.

Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen datenschutzrechtlich vernichtet. Aus diesem Grund sollten die Anlagen Ihrer Bewerbung ausschließlich in Kopie beigefügt werden. Bei gewünschter Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bitten wir um Beifügung eines adressierten und ausreichend frankierten Rücksendeumschlages.


Durch die Bewerbung entstehende Kosten sowie Reisekosten für das Vorstellungsgespräch können nicht erstattet werden.

Schwerbehinderte werden im Rahmen des Schwerbehindertengesetzes berücksichtigt. 


Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Zweckverband RENNSTEIGWASSER die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf. (Datenschutzhinweise)